Trainingsbetrieb wieder ab 19.05.2020

Sicherheits- und Hygienevorschriften für den Trainingsbetrieb ab 19.05.2020
des Vereins für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V.
Ortsgruppe Hannover-Engelbostel e.V.

Wir werden am 19.05.2020 den Trainingsbetrieb auf dem Trainingsgelände der Ortsgruppe Hannover - Engelbostel e.V. unter Einhaltung der Sicherheits- und Hygienevorschriften wieder aufnehmen.

Es gelten die Corona-Verordnungen der Landesregierung Niedersachsen vom 13.05.2020

Wichtige Informationen:

Die nachfolgenden Sicherheits- und Hygienevorschriften dienen der Wiederaufnahme und dem Erhalt des Trainingsbetriebes und sind unbedingt einzuhalten.

Sicherheits- und Hygienevorschriften:
  • Das Vereinsgelände darf nur von den Mitgliedern betreten werden
  • Gäste und Zuschauer dürfen sich bis zu einer Neuregelung nicht auf dem Vereinsgelände aufhalten
  • Personen mit Krankheitssymtomen dürfen nicht zum Trainingsbetrieb erscheinen
  • Die Abstandsregelung einhalten (mindestens 1,5 m – 2 m)
  • Einweghandschuhen zum Berühren der Trainingsgeräte bitte bei sich führen
  • Das Vereinshaus ist nur zum Betreten der Toiletten unter Einhaltung der Hygienevorschriften möglich. (Bitte Händewaschen (ca. 30 Sek.)
  • Es besteht im Vereinshaus Sicherheitsmaskenpflicht
Die sanitären Anlagen bitte nur einzeln betreten.
Bereitgestellte Desinfektionsmittel in den sanitären Anlagen verwenden.
  •   Kein Kantinenbetrieb
Eingeschränkter Trainingsbetrieb:
Dienstags von 18:00 bis 20:00 Uhr und Sonntags 11:00 bis 13:00 Uhr
  •  Training nur nach telefonischer Anmeldung bei den Hundetrainerinnen möglich
  • Die Hundetrainerinnen führen eine Anwesenheitsliste, auf der sich jedes Mitglied vorher mit Namen und Uhrzeit der Trainingszeit einzutragen hat
  • Bitte pünktlich zum Training (10 Min. vor Trainingsbeginn) erscheinen, Verspätungen können nicht nachgeholt werden
  • Nach dem Training ist das Vereinsgelände sofort zu verlassen
  • Die Trainingsgruppen werden aus max. 3 Personen bestehen (2 Mensch-Hund Teams und 1 Trainer)
  • Das Tragen von Gesichtsmasken auf dem Trainingsgelände ist freiwillig; kann aber im Einzelfall von der Trainerin eingefordert werden

 

Für einen reibungslosen Trainingsbetrieb bittet der Vorstand die Mitglieder zur Einhaltung der Sicherheits- und Hygienevorschriften.

 

1. Vorsitzender , Tim Piccenini13.05.20201

 

 

 

Ausfall des Übungsbetriebes wegen Corona

 Liebe Mitglieder und Gäste,

hiermit möchte ich Euch im Namen des gesamten Vorstandes darüber informieren, dass der Trainingsbetrieb auf unbestimmte Zeit eingestellt wird und die Frühjahrsprüfung, am 26.04.2020 abgesagt ist. Oberste Priorität ist es, die Gesundheit jedes einzelnen zu schützen und dazu beizutragen, den Corona Virus wirkungsvoll einzudämmen.

Tim Piccenini 1. Vorsitzender

 

SV-Bundesseminar Spürhunde 2020

 

Vom 25. - 26. Juli 2020 findet in der OG - Hannover-Engelbostel von 1903 e.V. das SV-Bundesseminar Spürhunde 2020 statt.

Weiterlesen

Sieg des LGFH Titel

Landesmeistertitel der Fährtenhunde bleibt zum fünften mal in Folge in Engelbostel

Weiterlesen

Dog-Festival 2019

Endlich ist es soweit…

Weiterlesen