Bericht Tag des Hundes

Am 03.06.2012 haben wir zum zweiten Mal den Tag des Hundes  mit zahlreichen Aktivitäten ausgerichtet.
Leider regnete es von morgens bis nachmittags zeitweise recht heftig, so dass die Besucherzahl doch nicht ganz so hoch ausfiel wie erhofft. Dennoch fanden zahlreiche Hundefreunde (erstmals auch Freunde aus Japan) den Weg zu uns und konnten tolle Vorführungen bewundern. Neben den Sporthunden der eigenen OG hatten auch die Hundeführer aus unserer Erziehungskursgruppe ihren Auftritt. Erstmals dabei waren der Zoll vom Flughafen Langenhagen, der eine simulierte Rauschgift- und Geldsuche vorführte, als auch der Hegering Langenhagen, der  verschiedene Jagdhunderassen zeigte. Das Tierheim Langenhagen war mit einem Infostand vertreten und die freiwillige Feuerwehr Resse präsentierte ihr Tierrettungsfahrzeug. Abgerundet wurden die Aktivitäten wieder mit einem Hunderennen für „Jederhund“ mit Preisen für die Sieger und Platzierten. Für das leibliche Wohl war wieder bestens gesorgt. Der Dank geht an alle, die diese Veranstaltung mit organisiert und zu ihrem Gelingen beigetragen haben