Grußworte

 

Grußwort des Ortsgruppenvorsitzenden

Fährtenhundprüfung der Landesgruppe Niedersachsen im Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V

Der Vorstand und die Mitglieder der Ortsgruppe Hannover - Engelbostel v. 1903 e.V. heißen alle Teilnehmer, Ehrengäste und Besucher zur Landesgruppen Fährtenhundprüfung in Niedersachsen herzlich willkommen.

Unsere Ortsgruppe hat diese Herausforderung der Ausrichtung dieser überregionalen Veranstaltung gerne angenommen und dankt der SV Landesgruppe- Niedersachsen für das entgegengebrachte Vertrauen.

Die Organisation von dieser umfangreichen Veranstaltung in unserer Landesgruppe, ist auch für unser erfahrenes Team völliges Neuland. Erstmals ist unsere Ortsgruppe, Ausrichter dieser Veranstaltung.

Wir werden alles Erdenkliche tun, um dieser  Spezialhundprüfung einen guten Verlauf zu garantieren.

Die SV Ortsgruppe Hannover-Engelbostel v. 1903 e. V. bedankt sich bei den Landwirten, Jagdpächtern und Jagdinhabern für das Bereitstellen von Ackerflächen. Auch der Bürgermeisterin von  Engelbostel, Frau Bettina Auras, sei für die Übernahme der Schirmherrschaft, herzlich gedankt. Ohne diese tadellose Zusammenarbeit könnte eine solch umfangreiche Veranstaltung nicht stattfinden.

Unseren Sponsoren, Inserenten, Gönnern und allen helfenden Händen danken wir von ganzem Herzen und freuen uns darauf, mit all denen über diese Veranstaltung hinaus einen weiteren Weg in die Zukunft gehen zu können.

 

Unser Dank gilt auch den Sportlerteams die viel Zeit und Arbeit im Vorfeld investiert haben, um sich bei einer Landesmeisterschaft zu präsentieren. Wir wünschen allen einen sportlich fairen Wettkampf und den verdienten Erfolg.

Tim Piccenini OG Vorsitzender

 

 

Grußwort des Landesgruppenvorsitzenden

Die OG Hannover Engelbostel von 1903 e.V. ist Ausrichter der diesjährigen

Landesgruppen Fährtenhundprüfung Niedersachsen
am 29./30. September 2018!

Hierzu begrüße ich im Namen des Landesgruppenvorstandes alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit ihren Deutschen Schäferhunden sowie alle Gäste recht herzlich und wünsche allen Beteiligten einen fairen und interessanten Wettbewerb sowie allerbesten Erfolg.

Besonderer Dank gebührt aber den Landwirten und Jagdinhabern für das Bereitstellen der entsprechenden Ackerflächen am Veranstaltungsort und in den Regionen, wo die Trainingseinheiten stattfanden!

Gerade die „Spezialisten“ in der Nasenarbeit benötigen viel wechselndes Gelände im Training, um auch Höchstleistungen erbringen zu können. Veranlagung und Talent gepaart mit Erfahrung und Routine lassen erst überzeugende Ergebnisse erwarten.

Ferner grüße ich die eingesetzten Leistungsrichter und Fährtenleger dieser Leistungsveranstaltung. Alle sind sich ihrer Aufgabe voll bewusst und haben dieses auch schon häufig unter Beweis gestellt.

Ferner danke ich der Ortsgruppe Hannover Engelbostel von 1903 e.V. unter der Leitung des Vorsitzenden und Prüfungsleiters Tim Piccenini für das Engagement der Vorplanung und Durchführung dieser Veranstaltung und wünsche Allen einen harmonischen Verlauf.

Möge auch die Kommunikation untereinander rege stattfinden und für neue Erkenntnisse etc. sorgen.

Wir sehen uns in Langenhagen!

 

Landesgruppenvorsitzender